Mittwoch, 21. Juni 2006

Hard Rock Hallelujah!

Jaaaa! 

Es ist einfach immer noch unfassbar. Nach Jahrzehnten der Demütigung hat Finnland tatsächlich den Eurovision Song Contest gewonnen!!! 

Dass Lordi das Finale erreicht hatten fand ich schon toll, aber für dieses Finale hatte ich auf einen Platz 8 getippt. Niemals hätte ich mir vorstellen können, dass sie tatsächlich gewinnen würden. Die Nervosität beim Beginn des Votings war bei Inkki und mir gewaltig. Erstes Voting aus Slowenien. Der Slowene an sich ist nicht eben als besonderer Verehrer finnischer Musiker bekannt. Doch es gab gleich acht Punkte! Was für ein Beginn! Da schon ahnten wir, dass das Unmöglich wirklich passieren könnte. Auch bei den nächsten Wertungen purzelten die Punkte eifrig und jedes mal erklang ein Schrei bei uns. Schon zur Hälfte des Votings wurden wir dann viel entspannter, da der finnische Sieg sich immer deutlicher abzeichnete. 

Was heißt das nun für uns? Ab nach Helsinki im nächsten Mai. Diese Chance lassen wir uns nicht entgehen. Wir wollen unter allen Umständen live dabei sein wenn der ESC endlich in Finnland stattfinden wird.